Browsed by
Monat: Oktober 2018

Treptower Wiesen im Wandel – das Sowjetische Ehrenmal

Treptower Wiesen im Wandel – das Sowjetische Ehrenmal

IM WANDEL DER GESCHICHTE

Die Treptower Wiesen sind ein Ausflugsziel mit viel Geschichte. Berliner und Berlinerinnen schlendern heute und flanierten früher durch die weitläufigen Parks und am vier Kilometer langen Uferweg entlang der Spree. Mit dem Hafen der „Weißen Flotte“ als Herzstück. Statt einer Fahrt auf dem Wasser kann man aber auch eine „stürmische“ Landerkundung machen. Denn der Treptower Park hat als Erholungsgebiet nicht nur eine lange Tradition, sondern auch eine revolutionäre Geschichte vorzuweisen. Und die hat in der Vergangenheit große Wellen geschlagen. Als Versammlungsort kämpfender Arbeiter im wilhelminischen Kaiserreich und später als Gedenkstätte mit dem Sowjetischen Ehrenmal, gebaut zwischen 1946 und 1949. Doch die Geschichte reicht viel weiter zurück. 

Weiterlesen Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen